Babygebärden babysignal


Worum geht es bei babySignal?

 

Ein Baby hebt die Hand, um “Tschüss” zu winken. Ein anderes Kind zeigt auf etwas, damit wir hinterher schauen. Kinder mögen Handbewegungen und es fällt ihnen leicht, diese zu zeigen – so kommunizieren sie mit uns, wenn das Sprechen noch schwer fällt.


Bei babySignal lernen Erwachsene weitere Handbewegungen für den Alltag mit ihrem Baby: Sogenannte Babyzeichen. Wir zeigen die echten Gebärden aus der Deutschen Gebärdensprache.
Warum? Durch die Gebärden erhalten Sie frühe Einblicke in die Erlebniswelt Ihres Kindes. Ihr Kind erkennt, dass es mit Babygebärden ausdrücken kann, was es sieht, hört, erlebt und haben möchte – und dass es damit verstanden wird. Dinge und Personen können benannt werden, Bedürfnisse und Gefühle können mitgeteilt werden. babySignal unterstützt das frühe Verständigen und das Verstehen. Durch babySignal intensivieren Sie den Kontakt zu Ihrem Baby.

 

 

 

 

 

In unseren Kursen wird gemeinsam gesungen und gespielt. Die Eltern lernen einfache Gebärden für den Alltag mit ihrem Kind. Die Kurse finden einmal wöchentlich für 45 Minuten statt. Die Gruppengröße beträgt max. 8 Kinder. babySignal-Kurse sind für Kinder im Alter von ca. 6 bis 24 Monaten.

 

Ich biete in Nesselwang, Sulzberg und Kempten Babygebärdenkurse an.

 

Du möchtest den Newsletter von Babysignal abonnieren? Dann klicke hier.

 

Kursstart:

 

19. September bis 24. Oktober 9:15 Uhr Praxis Sonnenkind Nesselwang

19. September bis 24. Oktober 11 Uhr g´sund und aktiv Sulzberg

9. November bis 12. Dezember 9:15 Uhr Praxis Sonnenkind Nesselwang

9. November bis 12. Dezember 11 Uhr g´sund und aktiv Sulzberg