Über mich

Ich heiße Anna Schäffeler und bin 1990 geboren. Seit Juli 2014 glücklich verheiratet mit meinem geduldigen Mann Peter. Wir haben zusammen drei Töchter. 

Hauptberuflich bin ich gelernte Chemikantin. Seit 2009 bin ich in Kempten in der Müllverbrennung tätig. 

In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit den Höhen und tiefen der Berge und habe durch mein Ehrenamt in der Bergwacht und dem DAV schon so einiges gesehen und erlebt. Im Moment liegt der Fokus aber bei den Kindern ;-).

 

Umweltschutz, die damit verbundene Technik,  Nachhaltigkeit und Gesundheit, stehen für mich schon immer im Fokus und sind die grundlegende Motivation für mein Tätigkeitsfeld.

  

Als ich angefangen habe mich mit Stoffwindeln zu beschäftigen,

verbrachte ich Abend um Abend damit mich durch den Stoffwindeldschungel zu arbeiten. Ich hatte ein Problem: meine damals 2-jährige Tochter lief Nachts, immer mit den Wegwerfwindeln aus. Ich brauchte eine Alternative. Somit habe ich mir unzählig viele You-Tube Videos angesehen und Bloggs gelesen. Dann bestellte ich jede Menge verschiedener Windeln und probierte mich durch. Was nicht immer zum Erfolg führte. Leider wusste ich nicht, dass es Stoffwindelberatungen gibt. Das hätte mir einige Zeit, Geld und Nerven gespart.

 

Anhand dieser Erfahrungen habe ich beschlossen eine Ausbildung zur zertifizierten Stoffwindelberaterin der Stoffwindelexperten zu machen - erfolgreich. 

 

Gerne würde ich meine Erfahrungen mit dir teilen.


Meine Weiterbildungen/Fortbildungen 

  • 2017 Ausbildung zur Stoffwindelberaterin von den Stoffwindelexperten.
  • 2019 Ausbildung zur Stoffwindelberaterin von Bamboolik.
  • Mai 2019 Teilnahme am Workshop zum Thema "Stoffwindeln waschen"
  • Juni 2019 habe ich die Fortbildung "moderne Monatshygiene" bei Sarah Kaschel erfolgreich besucht und anschließend meine zweite Beratung (SchönGeregelt) gegründet und ein neues Tätigkeitsfeld mit der Beratung zur Menstruation und Monatshygiene begonnen.
  • Im Juli 2019 habe ich bei Jessica Sawatzke (Stoffwindelliebe) ein Fortbildungsmodul zur Schulung von Hebammen und Erzieherinnen gemacht.